Der Van-de-Graaff-Gene­ra­tor

Ein Van-de-Graaff-Gene­ra­tor, auch Band­ge­ne­ra­tor genannt, ist eine Appa­ra­tur zur Erzeu­gung elek­tri­scher Gleich­span­nun­gen von meh­re­ren 100 Kilo­volt. Der Gene­ra­tor wurde nach dem ame­ri­ka­ni­schen Phy­si­ker Robert Van de Graaff benannt, der ab 1929 Band­ge­ne­ra­to­ren entwickelte.

Quelle: Wiki­pe­dia
Auf­bau des Van-de-Graaff-Gene­ra­tors (ver­ein­facht):
Antrieb, 1. Gum­mi­band, 2. Reib­zeug, 3. Ple­xi­glas­rolle, 4. Sprüh­elek­trode, 5. Metallkugel.

Auf­ga­ben

  1. Skiz­ziere den Auf­bau des Van-de-Graaff-Gene­ra­tors im Heft. 
  2. Erkläre in eige­nen Wor­ten, wie es zu Aus­bil­dung der beob­ach­te­ten Phä­no­mene kommt. 

Bewerte die­sen Beitrag 

Durch­schnitt­lich / 5. Anzahl der Bewer­tun­gen

Schreibe einen Kommentar

The maximum upload file size: 46 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here