Allgemein

Wor­d­Press in der Schule

Ich habe ver­schie­dene Mög­lich­kei­ten, Unter­richts­ma­te­ria­lien online zu veröffentlichen:

  • Meine eige­nen Mate­ria­lien als PDF, Bild oder Text.
  • Externe Mate­ria­lien als Link, z.B.
  • oder ein­ge­bet­tet:
  • Ich kann eigene Bei­träge mit Wor­d­Press erstellen, 
  • inter­ak­tive Medien mit H5P selbst ent­wi­ckeln (benö­tigt Ein­ar­bei­tung) und
  • EVA und VT-Mate­ria­lien online stellen.

Wor­d­Press stellt mit dem Guten­berg Edi­tor eine Viel­zahl von pro­fes­sio­nell gestal­te­ten For­mat­vor­la­gen bereit. Alle Inhalte wer­den in einem Respon­sive Design dar­ge­stellt, d.h. Inhalte pas­sen sich den End­ge­rä­ten an, vom Handy übers iPad bis zum gro­ßen Monitor. 

Bei­spiele

  • Über­schrif­ten und Text­blö­cke in unter­schied­li­chen Schriftgrößen.
  • Mathe­ma­ti­sche For­meln mit \LaTeX (Ein­ar­bei­tung in die Skript­spra­che notwendig).
  • Accor­dion: Bekannt von FAQ’s in Web­sei­ten. Erlaubt die Struk­tu­rie­rung umfang­rei­cher Texte (lazy rea­ding) und die Gestal­tung von inter­ak­ti­ven Lern­ein­hei­ten (Auf­gabe, Hin­weise, Lösun­gen). Auch die­ser Bei­trag wurde als Accor­dion gestaltet.
  • Und vie­les mehr:

Gedichte

ottos mops

ottos mops trotzt
otto: fort mops fort
ottos mops hopst fort
otto: soso
otto holt koks
otto holt obst
otto horcht
otto: mops mops
otto hofft
ottos mops klopft
otto: komm mops komm
ottos mops kommt
ottos mops kotzt
otto: ogottogott

Ernst Jandl

Gale­rie

Zitate

Turpe est aliud loqui, aliud sentire.

Lucius Annaeus Seneca d. Jüngere 

Der Schul­blog stellt eine Erwei­te­rung, keine Kon­kur­renz zu unse­rer Home­page dar. Hier wer­den tages­ak­tu­elle Unter­richts­in­for­ma­tio­nen ange­bo­ten, die auf der Home­page kei­nen Platz finden.

Wor­d­Press ist kein Kurs­ver­wal­tungs­sys­tem. SuS kön­nen sich nicht indi­vi­du­ell regis­trie­ren und somit kön­nen keine Leis­tungs­da­ten, Klau­sur­er­geb­nisse etc. erho­ben wer­den. Hierzu müsste Moodle oder Ilias ein­ge­setzt werden.

Die Mate­ria­lien kön­nen auf dem eige­nen Handy oder Tablet (bring your own device), auf dem iPad, im Inter­net­raum oder zu Hause auf dem PC ange­schaut wer­den. Hier ist ein Bei­spiel mei­nes Schulblogs:

Die Bei­träge kön­nen öffent­lich oder mit einen Pass­wort geschützt sein. Tipp: Wenn alle Bei­träge eines Kur­ses mit dem sel­ben Pass­wort geschützt wer­den, braucht die­ses von den Kurs­teil­neh­me­rIn­nen nur ein­mal ein­ge­ge­ben zu wer­den, um alle Bei­träge des Kur­ses freizugeben.

SuS kön­nen Kom­men­tare zu den Bei­trä­gen pos­ten. Dies eröff­net uns offene Kom­mu­ni­ka­ti­ons­wege mit unse­ren SuS:

  • Fra­gen zum Unter­richt und zu Klau­su­ren wer­den trans­pa­rent für alle Kurs­teil­neh­me­rIn­nen diskutiert.
  • SuS kön­nen ihre Arbeits­er­geb­nisse foto­gra­fie­ren, hoch­la­den und zur Haus­auf­ga­ben­prä­sen­ta­tion bereitstellen.
  • SuS kön­nen sich Fra­gen zum Unter­richt gegen­sei­tig beantworten.

Es bestehen zwei Mög­lich­kei­ten, im Schul­blog Bei­träge zu veröffentlichen:

Mein eige­ner Blog z.B. serverfox.mynetgear.com/blog/how. Hier­durch bekomme ich eine eigene Domain, die ich selbst­stän­dig ver­wal­ten und ver­ant­wor­ten muss. Der Vor­teil ist, dass ich meine Bei­träge selbst­tä­tig orga­ni­sie­ren kann und auch das Erschei­nungs­bild mit eige­nen The­mes anpas­sen kann. Die­ser Weg bedingt einen gewis­sen Auf­wand für die Ein­ar­bei­tung und die Ein­rich­tung mei­nes Blogs. Z.B. muss ich eine eigene Daten­schutz­er­klä­rung ein­stel­len (Mus­ter­seite liegt vor).

Mit­ar­beit als Redak­teur unter schulblog.net. In die­sem Fall kann und muss ich keine Ver­wal­tungs­auf­ga­ben über­neh­men, son­dern kann meine Bei­träge ein­fach ver­öf­fent­li­chen. Mit­hilfe von Kate­go­rien (Fächer, Klas­sen, mein Kür­zel etc.) kön­nen SuS meine Bei­träge leicht finden.

Falls ihr Inter­es­sen an einer Mit­ar­beit im Schul­blog habt, kann eine die­ser Rol­len auf Anfrage frei­ge­schal­tet wer­den. Ein­fach ein Mail an juergen.fuchs .

Bei Inter­esse kann ein Work­shop zu Wor­d­Press z.B. im Rah­men eines päd­ago­gi­schen Tages ange­bo­ten werden.

Jede Infor­ma­tion, die wir an SuS oder Eltern aus­ge­ben, kann prin­zi­pi­ell im Schul­blog ver­öf­fent­licht wer­den. Wir ver­rin­gern unse­ren Kopier­be­darf, spa­ren Geld und scho­nen die Umwelt. Nur noch die Arbeits­ma­te­ria­lien müs­sen kopiert wer­den, die zwin­gend in Papier­form benö­tigt werden.

Der Ser­ver ist mit moderns­ten Ver­schlüs­se­lungs­me­tho­den gesi­chert und zu 100% DSGVO-kon­form. Die Daten lie­gen auf einem Ser­ver in Düs­sel­dorf und wer­den zusätz­lich in täg­li­chen Back­ups gesichert. 

Schreibe eine Antwort


The maximum upload file size: 4 MB.
You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, other.
Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.